Heute ist Freitag, der 30.7.2021, es ist 8.06 Uhr
...heute ist Internationaler Tag der Freundschaft



StartseiteLink zurück zur Hauptseite,... >> - sie sind jetzt hier:  Wenn das geliebte Haustier aus dem Leben gerissen wird

Grafik: Katze Farbe braun Grafik: Katze Farbe blau Grafik: Katze Farbe schwarz

Kimba "Katze" ist tot

Katze-Kimba Kimba ist tot! Unsere Katze, die wir eben nur "Katze" nannten und riefen, haben wir wegen einer unheilbaren Krankheit und darum, dem Tier deswegen Qualen und Leiden zu ersparen per Tierarzt für immer einschlafen lassen. Anderthalb Jahrzehnte war sie herzliches und auch tollpatschiges festes Familienmitglied. Sie hat weder gelogen, betrogen, war jemals böse oder unausstehlich. Immer uns Menschen zugewandt ...zutraulich und freundlich, aber natürlich auch gerne fordernd. Seit meiner Zeit in der es mir durch meiner eigene Krankheit wochen- und monatelang schlecht ging, lag die Katze immer an meiner Seite. Ich war nie allein. Doch jetzt ist es leer und still. Ich höre nirgendwo mehr ein Rascheln oder ein Tapsen ....nichts! Es fehlt jetzt tatsächlich was....das Vertraute halt, das es bis hierhin 15 Jahre immer gegeben hatte. Als schliesslich der Entschluss feststand ihr Leider durch lindernde Medizin nicht noch einige Tage oder vielleicht zwei Wochen hinaus zu schieben, sollte es für sie so leicht und schwerzlos sein, wie es möglich ist, ein Tier in seine neue Welt gehen zu lassen. Und natürlich sollte sie nicht alleine sein. Sie sollte schon noch - wenn auch nur kurz - mitbekommen, das ich da bin....das sie nicht alleine ist. Sie ist aber durch die Narkose recht schnell eingeschlafen und war bereits damit schon von allem Schmerz befreit. Der letzte Gang zum Tierarzt war schon fast so, als würde man ein Kind zu Grabe tragen. Die emotionale Bindung an Katze war schon erheblich hoch.... das hat man im Alltag nicht wirklich gemerkt bzw. wahrgenommen und die letzte absschliessende Spritze hat dann auch nur noch mir selbst wehgetan. Katze hat sie nicht mehr gemerkt. Die Bilder, zu sehen wie das kleine Herz sich nicht mehr regt und der Körper keine Atemzüge mehr sehen läßt.... die kriegt man nicht mehr aus dem Kopf. Da war sie bereits tot und lag mit weit aufgerissenen Augen in ihrem Körbchen. So unschuldig wie das Tier geboren wurde, so unschuldig musste es dann auch wieder gehen. Mir bleibt nur zu hoffen, das Katze bei mir ein glückliches Leben hatte. Alles ist noch so frisch.... ich sehe sie überall in der Wohnung...will sie rufen, doch sie kommt nicht mehr und ich schätze, das wird auch noch eine ganze Weile so sein. Es fehlt ganz einfach ein bisher wichtiger Teil meines Lebens. Auch wenn ich es nicht immer gezeigt habe und oft auch mit Katze auf Kriegsfuss stand. Sie hat immer vergessen und verziehn... war nie nachtragend und bei der nächsten Gelegenheit auch schon wieder bei mir auf der Couch um neben mir zu liegen.
Kimba ("Katze") wird NIE vergessen oder durch etwas neues zu ersetzen sein.


"Katze" wird nie vergessen werden


junge Katze Auch wenn mancher so denkt "ist ja bloß eine Katze" so wurde aber diese "bloße" Katze jeden Tag verpflegt und man hatte sich mit ihr beschäftigt .... rannte zum Tierarzt - wenn nötig - und bezahlte teure Operationen. Mit dem Jahren verfestigt sich dann auch halt die Familienzugehörigkeit und so'n Tier wird schliesslich Teil davon. Hier links auf dem Bild zu sehen, ist sie grade mal ein paar Wochen alt. Es wird nie vergessen werden, wie sie alles mit ihren großen blauen Augen neugierig beobachtete oder interessiert allem hinterher sah, was sich bewegte. Viele viele einzelne Momente werden für immer als Erinnerung verbleiben. Die hohe emotionale Bindung zu so einem Tier zeigt uns leider auch, wie vergänglich alles sein kann. Denkt man doch über viele Jahre das alles ewig halten wird, aber leider wird es das nicht. Über den Tag x denkt niemand nach und plötzlich ist er da. Jetzt ist der Raum leer und still. Nichts ist mehr da, erfüllt von dem was immer "gestört" hat....das Durchwühlen des Mülleimers...das unendwegte Lecken an Plastiktüten... das stehlen der Wurst von unseren Broten... NICHTS!







Wenn Ihnen diese Webseite gefällt,
....sagen sie's bitte jemandem. Danke dafür
nach oben