made in Germany

[zum Inhalt]

stehendes K drehendes K

Barrieren ? klicken Sie für ein barrierefreies Farb/Kontrast Verhältnis oben auf das drehende K

Normalansicht ? klicken Sie für die Normalansicht oben auf das Kaheti Logo

Startseite >> sie sind hier:  Musizieren mit dem Yamaha Tyros3

grafik:Musizieren

Musizieren mit dem Yamaha Tyros III

yamaha Tyros

Das Yamaha Tyros (hier in der Version 3) zählt zu den Entertainerkeyboards der absoluten Oberklasse. Erstklassig arrangierte Begleitungen und realistische Intrumentensounds können bei entsprechender Spielweise schon sehr nah an original Musikstücken heranreichen. Grundsätzlich sind hier alle Musikrichtungen vielfältig möglich, ich selbst bevorzuge allerdings Begleitarragements und Instrumentensounds aus dem Bereich Unterhaltungs und Volksmusik. Da ich in früheren Jahren in verschiedenen Bands spielte ist das Interesse an Schlager und Volksmusik auch hier erhalten geblieben und es macht sehr viel Spass mit authentischen Sounds und einer vernünftig reagierenden Anschlagsdynamik Trompeten, Streicher ,Saxophone, Akkordeons etc. ziemlich nah am Original spielen zu können.

zunächst aber erstmal DAS:

das erste online spielbare Tyros der Welt ;)

ich habe mal ein bisschen rumgebastelt mit einer alten Idee, mit der ich vor vielen jahren mal eine Webseiten-Navigation in Form einer Klaviertastatur verwirklichen wollte. Damals bin ich damit noch gescheitert, doch jetzt allerdings hab ich das entsprechende KnowHow mal in Form eines Yamaha Tyros untergebracht und man soll natürlich sehen, das es nur Just for Fun sein soll. Allerdings ist es tatsächlich spielbar mit echten Klängen von meinem Tyros. Wegen der hohen Ladezeiten sind die Tondaten von der Samplingrate her jedoch an untester Grenze, so das sie nicht annähernd an ihr Original heran reichen. Es sollte ja schliesslich auch nur eine Bastelei sein, die mit dem aktuellen Firefox, dem Chrome und dem IE9 aber auch per Tablets mit dem Finger funktioniert. Dieses Gimmick läßt sich mit der Maustaste bedienen, so, wie es auch beim richtigen Spielen der Fall ist. Also Finger auf die Manualtaste halten und dann linke Maustaste drücken. Beim Loslassen der Maustaste hört der Ton sofort wieder auf. Fingerzeiger während des Tastendruck nach unten wegziehen macht einen Nachklang.

© aller Bestandteile dieser Tyros-Applikation liegen bei Kaheti.de !

verschiedene Eigenkompositionen und sonst. Traditional's

Die Musikstücke, sowohl Eigenkompositionen als auch die Traditionals sind so wie sie Sie hören, in Echtzeit aufgenommen worden. Dies ist für mich wichtig, also Musikstücke OHNE nachträglichen Bearbeitungen aufzuzeichnen, damit die einzelnen Titel zu jeder Zeit und spontan wiedergegeben werden können, ohne erst groß eine Vielzahl diverser "Zutaten" zusammen suchen zu müssen. Bei den Aufnahmen erfolgt die Begleitung nur mit jeweils einem Style (Rythmus) und ggf. einem Pad (kurze Melodieloops), hinzu dann nur die Melodie live dazu gespielt. Sämtliche Eigenkompositionen sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Ihnen gefällt, was Sie hören, dann sind Sie gern eingeladen mir hierzu auch etwas in mein Gästebuch zu schreiben. Danke.

the Jorney of the Elves Traumfänger amazing Grace ave Maria over the Rainbow Erinnerungen thoughts of Arabia Komposition highland cathedral dream your Memory Serengeti

Ein Traum geht nach 15 Jahren endlich in Erfüllung

Wersi Abacus

Wersi Abacus - den wir uns erst jetzt, nachdem dieses Keyboard bereits 15 Jahre auf dem Markt ist und diverse Modelle mit bestimmten Ausstattungsmerkmalen auch schon gar nicht mehr von Wersi supportet werden, geleistet haben. Neu kostete dieses Abacus damals etwa 9000.-Euro. Heute, sind die Teile kaum noch was wert, stehen aber dennoch bei Liebhaber wersitypischer Orgelsounds hoch im Kurs. Denn den satten Wersisound .... kann dieser Abacus auf jeden Fall. Obwohl hier technisch schon seit geraumer Zeit der Zahn der Zeit nagt, überzeugt das Abacus mit unerwartet realistischen Natursounds, die man in dieser Qualität selbst in den Standardsounds eines Tyros vergeblich sucht. Im inneren dieses Keyboards werkelt als Herzstück ein PC auf dem Windows XP installiert ist und über das die eigentliche Keyboardfunktionen gesteuert werden. Über das Touchdisplay könnte man tatsächlich noch mit XP arbeiten - wenn man wollte. Die Rythmen sind natürlich ein bisschen "old school" und auf den Alleinunterhalter und/oder Zuhausespieler ausgerichtet. Viele Standardrythmen halt... was mir aber sehr zu Gute kommt, da ich eh nur Schlager und Volksmusik spiele, passt das ganz gut.



Wenn Ihnen diese Webseite gefãllt, ....sagen sie's bitte jemandem. Danke