barrierefrei

Barrieren ? klicken Sie für ein barrierefreies Farb/Kontrast Verhältnis oben auf das drehende K

Normalansicht ? klicken Sie für die Normalansicht oben auf das Kaheti Logo

Startseite >> sie sind hier:  Urlaubseindrücke über Fuerteventura

grafik:Urlaub

Urlaubseindrücke über Fuerteventura

Wie bereits unter dem Artikel im Bereich ich & wir angekündigt, hier nun einige Urlaubsbilder unseres letzten Urlaubes auf der Insel Fuerteventura - wobei es für mich als Autor eine absolute Premiere war, mit meinen 55 Jahren (bin während des Urlaubs 55 geworden) das erste Mal überhaupt irgend wohin geflogen zu sein. Auch auf dieser Insel oder generell auf den Kanaren war ich noch nie. Um so beeindruckender empfand ich sowohl das Fliegen, als auch den Aufenthalt auf der Insel selbst. Um die Bilder grösser zu betrachten, bitte kurz drauf klicken.

Urlaubsbild Nr.42

Über den Wolken...so in etwa 12000 Meter über dem Erdboden. Die meiste Zeit sieht man nix außer eben die Wolkendecke von oben.

Urlaubsbild Nr.1

Erster Blick von unserem Balkon auf den Strand und den Ozean

Urlaubsbild Nr.2

Hier musste ich beim Vorhaben einen afrikanischen Markt zu besuchen passen, weil ich wegen Sonnenbrand auf den Füßen mit diesen Sandalen kaum mehr schmerzfrei laufen konnte. Etwas später fanden wir einen Kaufmarkt in dem ich mich erstmal mit Pflastern eindeckte. Danach ging es dann wieder.

Urlaubsbild Nr.3

Strandende im Fischerdorf Morro Jable mit Blick auf das Felsmassiv mit welchen der Strand hier endet.

Urlaubsbild Nr.4

Das Strandende am Fischerdorf Morro Jable aus Sicht des Endes des Strandes mit Blick auf das Dorf

Urlaubsbild Nr.5

Foto während der Fahrt über die Insel mit unserem Leihwagen

Urlaubsbild Nr.6

Freilebende Papageien, auf die sind wir ziemlich oft getroffen

Urlaubsbild Nr.7

Der Strand und Ozean von der Uferstrasse aus fotografiert

Urlaubsbild Nr.8

Blick vom Schiff aus, auf "unseren" Leuchtturm vorm Hotel

Urlaubsbild Nr.9

Viele Strände auf Fuerteventura, die so unterschiedlich voneinander sind, wie Tag und Nacht. An diesem hier, an denen wir am letzten Tag des Urlaubs noch waren, werden verschiedene Strandbereiche durch umherliegende Felsbrocken getrennt.

Urlaubsbild Nr.10

Strand, an dem man im Hintergrund gut die türkisblauen Bereiche des Ozeans erkennen kann

Urlaubsbild Nr.11

Streifenhörnchen leben in freier Wildbahn und sind in Nähe der Strände auch nicht scheu. Wenn man ihnen Nüsse hinhält, dann kommen sie und nehmen diese aus der Hand.

Urlaubsbild Nr.12

Freilebende Papageien gibt es überall eigentlich auf der Insel - meist aber wohl mehr dort, wo die Tiere am meisten Futter finden und das wird oft auch von Touristen gewährleistet die die Tiere mit Obst und Nüssen füttern. Die Papageien sind nicht scheu und holen sich hingehaltene Nüsse sogar aus Menschenhand.

Urlaubsbild Nr.14

Sicht von unserem Balkon aus auf Strand, Leuchtturm und Ozean.

Urlaubsbild Nr.15

Raucherpause

Urlaubsbild Nr.16

Blick vom Hotel aus ins Inland auf ein Bergmassiv mit Wolkendecke.

Urlaubsbild Nr.17

kleinere Felsbrandungen an einem der vielen Strände die wir uns angesehen haben

Urlaubsbild Nr.18

Gaby beim Füttern einer Giraffe im Oasis-Park. Der Oasis-Park ist ein riesiger Zoo auf Fuerteventura, mithin ein beliebtes Touristenziel.

Urlaubsbild Nr.19

Fotogenes Flusspferd im Oasis-Park

Urlaubsbild Nr.20

Seelöwenshow im Oasis-Park

Urlaubsbild Nr.21

Rastplatz: Ein Blick zurück darauf, was wir zu diesem Zeitpunkt bereits mit dem Auto befahren hatten.

Urlaubsbild Nr.22

Während unserer Inselerkundungstour mit dem Auto, trafen wir auf diese beiden Kolosse. Die beiden sollen ehemalige Herrscher des Süd- und des Nordteiles der Insel darstellen

Urlaubsbild Nr.23

Besuch in der ehemaligen Hauptstadt Fuerteventuras: Betancuria. Wird oft als beliebtes Touristenziel angepriesen aber mehr als ne alte Kirche und ein paar Museen mit Ausstellungen die eh niemanden wirklich interessieren, gibts dort nicht wirklich zu sehen

Urlaubsbild Nr.24

Mit dem Auto die Insel erkundet. Da gibt es schon etliche einspurige Strecken die serpentinenartig inmitten durch Gebirgsketten und in Höhen von 500-600 Metern auf einer Länge von zig Kilometern verlaufen. Nicht unbedingt was für schwache Nerven.

Urlaubsbild Nr.25

Der schwarze Sandstrand von Ayui mit einigen Badegästen im Hintergrund

Urlaubsbild Nr.26

Am Strand von Ayui. Atemberaubende und paradisische Bilder präsentieren sich hier dem Besucher wenn man etwas näher an die Brandungen heran geht.

Urlaubsbild Nr.27

In Richtung Morro Jable gibt es einen Kreisverteiler auf dem all diese Kinderfiguren stehen. Kurz mal angehalten und Gaby dazu gestellt. Da aber auf Anfragen an diverse Reiseführer, diese nicht bereit waren nunmehr die Fotos in ihren Katalogen entsprechend zu ändern, hab ich Gaby dann doch wieder mitgenommen.

Urlaubsbild Nr.28

Unser unmittelbarer Strand in Hotelnähe mit türkisblauem Ozean

Urlaubsbild Nr.29

Blick vom Strand aus auf die gigantische Hotelanlage in der wir wohnten.

Urlaubsbild Nr.30

Bodyposing am Strand. Das Bild wurde gegen 18:00Uhr aufgenommen - Essenszeit in den meisten Hotels was erklärt, weswegen der Strand ziemlich leer erscheint.

Urlaubsbild Nr.31

Blick von unseren Balkon bei Nacht. Leider sind die Lichter etwas verschwommen da meine Kamera für Nachtlichtaufnahmen wohl eher nicht geeignet war.

Urlaubsbild Nr.32

Kurz nach der Abfahrt aus dem Hafen mit dem Glasbodenboot. Mit diesem waren wir unterwegs um Delphine in freier Wildbahn zu sichten. Eine Garantie für das Sichten gibt man zwar nicht, aber wir hatten Glück und haben gleich mehrere Gruppen springender Delphine zu Gesicht bekommen die aber leider nur schlecht fotografieren lassen weil man nie weiß, wann sie aus dem Wasser herausspringen. Die sind dann auch ziemlich schnell wieder verschwunden.

Urlaubsbild Nr.33

Hier: ein freilaufender Esel. Natürlich DER, ohne Hut ;)

Urlaubsbild Nr.35

Esel laufen auf Fuereventura frei und herrenlos umher. Hier, da und dort sah man eine kleine Herde auch schon mal inmitten oder in unmittelbarar Nähe zur Strandpromenade herum laufen

Urlaubsbild Nr.36

Das Ende des weitläufigen Sandstrandes im Fischerdorf Morre Jable. Danach gibts erstmal nur noch Küste mit ganz vereinzelnten kleinen Plätzen an denen das Schwimmen wegen zu starker Strömungen allerdings untersagt ist und an die man auch nur sehr schwer heran kommt.

Urlaubsbild Nr.37

Der berühmte schwarze Sandstrand an der Küste des Ortes Ayui mit atemberaubender Brandungen und Felsen

Urlaubsbild Nr.38

Mit unseren Freunden Karin und Peter am Abend in einer Bar - wie jeden Abend eigentlich ;)

Urlaubsbild Nr.41

Mein bevorzugtes Getränk in Fuerteventura - natürlich Pina-Colada. Einmal einen Orgasmus getrunken, aber der schmeckte genauso wie er hieß ;)

Urlaubsbild Nr.39

Ein Flußpferd im Oasis-Park das sich wahrscheinlich nicht extra für uns in diese Position begab ;)

Urlaubsbild Nr.40

Nochmal ein Streifenhörnchen in freier Wildbahn

Urlaubsbild Nr.13

Urlaub zu Ende. Blick aus dem Fenster beim Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen. Alle hatten mir vorher immer erzählt, Start und Landung wäre das "Schlimmste" beim fliegen .... empfand ich jetzt aber ganz anders und in besonderem Maße mehr interessant, als das Fliegen selbst, was eher so wirkte wie die Fahrt in einem überdimensionalen Reisebus.



Wenn Ihnen diese Webseite gefãllt, ....sagen sie's bitte jemandem. Danke